Der Sogenannte Haftungsdurchgriff Im Deutschen Und Englischen Recht: Unterkapitalisierung Und Vermogensentzug Jorg Mulhens

ISBN: 9783161491788

Published: December 31st 2006

Paperback

260 pages


Description

Der Sogenannte Haftungsdurchgriff Im Deutschen Und Englischen Recht: Unterkapitalisierung Und Vermogensentzug  by  Jorg Mulhens

Der Sogenannte Haftungsdurchgriff Im Deutschen Und Englischen Recht: Unterkapitalisierung Und Vermogensentzug by Jorg Mulhens
December 31st 2006 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 260 pages | ISBN: 9783161491788 | 7.70 Mb

English summary: Jorg Mulhens studies the so-called piercing of the corporate veil in German and English law and in doing so restricts this to the German GmbH and the private company limited as well as those cases which are related to a financial responsibility of the shareholders, such as for example undercapitalization and withdrawal of property.

He analyzes this procedure in general and shows its various manifestations. As a result of this, he differentiates clearly between problems which generally arise from applying legal norms or principles with regard to the shareholding of a company and the problem of piercing the corporate veil. The author then describes the problems in dealing with undercapitalization and the withdrawal of property. In doing so, he resorts to concepts for solution found in the doctrine pertaining to this and to numerous court rulings in German law which he then compares with the approaches in English law.

German description: Jorg Mulhens untersucht den sogenannten Haftungsdurchgriff im deutschen und englischen Recht und nimmt gleichzeitig eine Beschrankung auf die Gesellschaftsformen GmbH und private company limited sowie die Fallgruppen, die mit einer Finanzierungsverantwortung der Gesellschafter im Zusammenhang stehen - Unterkapitalisierung und Vermogensentzug - vor. Er geht zunachst auf Grundsatze der private company limited und auf das sogenannte Trennungsprinzip sowie die Haftungsverfassung beider Gesellschaften ein.

Dann analysiert er den Durchgriff im Allgemeinen. Dabei werden vor allem unterschiedliche Erscheinungsformen des Durchgriffs in beiden Rechtsordnungen durchleuchtet. Im Ergebnis wird eine Abgrenzung zwischen Normanwendungsproblemen (sog. Zurechnungsdurchgriff) und dem Haftungsdurchgriff vorgenommen. Diese lasst sich anhand einer umfassenden Rechtsprechungsanalyse auch im englischen Recht feststellen.

Auf der Basis dieser Untersuchung wird eine Beschreibung der Methodik des Durchgriffs vorgenommen. Im dritten Teil stellt der Autor die Problemkreise Unterkapitalisierung und Vermogensentzug dar. Fur den Bereich Unterkapitalisierung geht er auf Losungskonzepte der Lehre und auf zahlreiche Entscheidungen der Rechtsprechung ein, die er den Losungsansatzen im englischen Recht gegenuberstellt. Dabei werden neben vereinzelten Entscheidungen der Rechtsprechung und Ansatzen der Lehre vor allem auch die Haftungstatbestande des Insolvency Acts 1986, fraudulent und wrongful trading, untersucht.

Fur den Bereich Vermogensentzug wird auf die aktuelle Rechtsprechung des BGH zum sog. existenzvernichtenden Eingriff und auf deren Einordnung in der Lehre eingegangen sowie eine Herausarbeitung dieser Fallgruppe im englischen Recht vorgenommen.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Der Sogenannte Haftungsdurchgriff Im Deutschen Und Englischen Recht: Unterkapitalisierung Und Vermogensentzug":


box4art.pl

©2013-2015 | DMCA | Contact us